Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Die Aimmune Therapeutics Germany GmbH ("Aimmune") nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie ("Datenschutzerklärung").

Wenn Sie diese Website (abrufbar unter www.leben-mit-erdnussallergie.de) ("Website") benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie direkt oder indirekt persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Daten wir von Ihnen erheben, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage wir diese nutzen, an wen wir Ihre Daten gegebenenfalls weitergeben und welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben. Zudem informieren wir Sie darüber, welche Cookies auf der Website verwendet werden und wie Sie die Einstellungen zur Verwendung von Cookies entsprechend Ihren persönlichen Wünschen anpassen können.

Die jeweils aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung finden Sie unter www.leben-mit-erdnussallergie.de/datenschutz.

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich? Wie kann ich Aimmune kontaktieren?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Aimmune Therapeutics Germany GmbH
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
80807 München
E-Mail: kontakt@aimmune.com

Sie können Aimmune jederzeit unter den vorstehenden Kontaktdaten erreichen.

2. Welche Daten werden von mir erhoben, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden diese verarbeitet?

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen, für welche Zwecke wir diese verwenden und auf welche rechtliche Grundlage wir die Verarbeitung Ihrer Daten stützen.

2.1 Zugriffsdaten (Logfiles) und Nutzungsdaten bei Besuch unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In diesem Fall erhebt und speichert Aimmune lediglich Zugriffsdaten, die automatisch von Ihrem Browser anAimmune übermittelt werden, wenn Sie unsere Website aufrufen.

Folgende Zugriffsdaten werden zur Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver während einer laufenden Verbindung aufgezeichnet:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Seite, von der aus die Daten angefordert wurden)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Name der angeforderten Datei
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Übertragende Datenmenge

 

Diese Zugriffsdaten werden von uns für die Dauer Ihrer Sitzung benötigt, um die technische Auslieferung der Inhalte unserer Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Zudem werden die Daten von uns kurzfristig für Zwecke der technischen Sicherheit unserer Website, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, in Logfiles gespeichert. Nach spätesten sieben Tagen werden die Daten gelöscht oder durch Verkürzung der IP-Adresse anonymisiert, so dass es uns nicht mehr möglich ist, einen Bezug zu Ihrer Person herzustellen. Die anonymisierten Zugriffsdaten ohne Personenbezug werden von Aimmune dauerhaft gespeichert und für statistische Zwecke ausgewertet, um unsere Website zu optimieren und das Angebot zu verbessern.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für die vorstehenden Zwecke stützen wir auf unser berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website sowie der Optimierung unserer Website und Verbesserung unseres Angebots (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Außerdem setzen wir auf unserer Website notwendige Cookies ein, die Informationen über die von Ihnen getroffenen Einstellungen sammeln (z.B. ob Sie dem Einsatz bestimmter Cookies über unser Cookie Banner zugestimmt haben), um uns zu helfen, Ihnen die Website mit all ihren technischen Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Unter Ziffer 3 erhalten Sie mehr Informationen zu dem Einsatz von notwendigen Cookies.

Sofern Sie sich damit einverstanden erklären, dass Aimmune zusätzlich Cookies zu Analysezwecken einsetzt, werden wir – abhängig von den von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen – zudem weitere Daten über Ihre gewählten Einstellungen und Ihre Präferenzen und über Ihre Nutzung unserer Website (hierzu genauer Ziffer 3). Diese Nutzungsdaten verwenden wir zur Verbesserung unseres Angebots. Auch in diesem Fall wird Ihre IP-Adresse von Aimmune jedoch nur in gekürzter (anonymisierter) Form erfasst.

2.2 Kontaktaufnahme und Pharmakonvigilanz

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, über die auf der Website angegebenen Kontaktdaten mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Fall verarbeiten wir die personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie uns im Rahmen der Kommunikation angeben bzw. aufgrund der Art Ihres Anliegens übermitteln (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Inhalte Ihres Anliegens).

Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens stützen wir uns auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Sicherstellung einer effizienten und nutzerfreundlichen Kommunikation und gesetzeskonformen Bearbeitung Ihres Anliegens sowie an der verlässlichen Dokumentation zu Nachweiszwecken (soweit zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich) (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Soweit Sie uns im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme (oder der diesbezüglichen weiteren Korrespondenz) gesundheitsbezogene Informationen zu Ihrer Person übermitteln, stützen wir uns für die Verarbeitung dieser gesundheitsbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung. Durch das Absenden Ihres Anliegens (per Brief, E-Mail, etc.) erklären Sie sich damit einverstanden, dass Aimmune etwaige gesundheitsbezogene Informationen zu Ihrer Person, die Sie im Rahmen Ihres Anliegens an Aimmune übermitteln, für die vorstehenden Zwecke erheben, speichern und verarbeiten darf. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtmäßigkeit der auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Für einen Widerruf Ihrer Einwilligung kontaktieren Sie uns bitte unter den in Ziffer 1 der Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten. Auch wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, kann es sein, dass wir Ihre Daten auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen weiter speichern und verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Soweit uns im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme (oder der diesbezüglichen weiteren Korrespondenz) Nebenwirkungsmeldungen oder sonstige Informationen übermittelt werden, die unter Gesichtspunkten der Arzneimittelsicherheit für Aimmune relevant sind, werden Ihre Daten zudem zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, insbesondere zur Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Gesundheitsversorgung und bei Arzneimitteln, sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen Pharmakovigilanz-Anforderungen sowie Geltendmachung, Verteidigung und Ausübung von Rechtsansprüchen) gespeichert und verarbeitet, und zudem an unsere für die Pharmakovigilanz verantwortliche Abteilung bei [...] zur Prüfung, Dokumentation und Bearbeitung des übermittelten Sachverhalts weitergeleitet.

2.3 Nutzung von DocCheck

Unsere Website enthält bestimmte Bereiche, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind und auf die nur durch Angehörige der medizinischen Fachkreise zugegriffen werden darf. Um auf diese nicht-öffentlichen Bereiche zuzugreifen, müssen Sie Sich über den Identifizierungsservice DocCheck anmelden.

DocCheck ist ein Service der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln ("DocCheck"). Für Ihre Anmeldung über DocCheck benötigen Sie eine entsprechende DocCheck-Zugangsberechtigung. Die Anmeldung und Nutzung unseres nicht-öffentlichen Bereichs erfolgt durch die Eingabe Ihres Nutzernamens und Passworts (Zugangsdaten). Dieses Anmeldeverfahren wird ausschließlich auf den Servern von DocCheck durchgeführt, so dass keine personenbezogenen Daten an Aimmune weitergegeben werden. Eine Speicherung Ihrer Zugangsdaten durch Aimmune erfolgt nicht.

Im Rahmen der Nutzung des DocCheck Passwortschutzes erhebt DocCheck, ausgehend von unserer Website, sofern diese den Login per "embed" bzw. iFrame in die Website einbindet, bestimmte Protokolldaten (IP-Adresse, Zugriffsdatum, Zugriffszeit, Referrer-URL, Informationen über genutzte Hard- und Software wie z.B. Browsermerkmale, Geräteinformationen wie z.B. die Auflösung) des Nutzers. Diese Daten werden nicht genutzt, um Rückschlüsse auf die Person zu ziehen, sondern dienen DocCheck dazu, die richtige Darstellung der Seiten- oder iFrame-Inhalte und/oder die Sicherheit der DocCheck-Dienste zu gewährleisten.

DocCheck ist als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Identifizierungsservices verantwortlich. Aimmune hat keine Möglichkeit Ihre Zugangsdaten einzusehen bzw. zu überprüfen, und hat keinen Einfluss auf die Verwendung der durch DocCheck erhobenen Daten, da der Identifizierungsservice ausschließlich durch DocCheck angeboten und betrieben wird. Aimmune wird lediglich überprüfen, ob Sie als medizinisches Fachpersonal über den Identifizierungsservice DocCheck angemeldet sind und Ihnen in diesem Fall bestimmte Bereiche, auf die nur durch medizinisches Fachpersonal zugegriffen werden darf, zugänglich machen. Hierzu werden von DocCheck zwingend erforderliche Cookies gesetzt (hierzu Ziffer 3). Soweit Aimmune personenbezogene Daten erhält, stützen wir uns auf die Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Einhaltung und Dokumentation der gesetzlichen Anforderungen und effektiven Sicherstellung eines geschützten Zugangs zu unserem nicht-öffentlichen Bereich für die Angehörigen eines medizinischen Fachkreises (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Darüber hinaus erhält Aimmune keine personenbezogenen Daten von DocCheck, es sei denn, Sie haben einer Datenweitergabe ausdrücklich zugestimmt (z.B. bei DocCheck Personal). Etwaige Nutzungsstatistiken und Marktforschungergebnisse, die DocCheck Aimmune und Dritten zur Verfügung stellt, enthalten nur anonymisierte und aggregierte Daten. Ein Rückschluss auf eine einzelne Person ist nicht möglich. Wenn die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sinnvoll bzw. notwendig ist (z.B. bei Nebenwirkungsmeldungen im Rahmen der Arzneimittelsicherheit), wird DocCheck Sie darauf hinweisen und vor der Datenweitergabe Ihr Einverständnis einholen. Sie können frei entscheiden, ob Sie in die Weitergabe Ihrer Daten einwilligen oder ihr widersprechen.

Bei der Nutzung von DocCheck gelten alleine die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck. Sie sollten die Datenschutzbestimmungen von DocCheck sorgfältig prüfen, bevor Sie die entsprechenden DocCheck-Funktionalitäten nutzen. Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch DocCheck sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von DocCheck unter http://www.doccheck.com/de/privacy/.

2.4 Social Media Features

Auf unserer Website werden Social Media Features eingebunden, die Ihnen ermöglichen, bestimmte Inhalte unserer Website mit Dritten über facebook, Twitter, WhatsApp oder andere Kanäle zu teilen.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben wir bei diesen Features eine technische Lösung eingebunden, die verhindert, dass bereits beim bloßen Öffnen unserer Website etwaige Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) an die jeweiligen Anbieter der Features übermittelt werden. Erst wenn Sie mit den jeweiligen Features interagieren, d.h. auf die jeweilige Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und Ihr Browser stellt direkt eine Verbindung mit dem Server des jeweiligen Anbieter des Features her, sodass der jeweilige Anbieter bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen erhält (wie etwa Ihre IP-Adresse, welche Seite Sie auf unserer Website besucht haben und ggf. weitere Informationen). Wenn Sie sich in Ihr Benutzerkonto bei dem jeweiligen Anbieters eingeloggt haben, kann Ihr Anbieter diese Daten zudem mit Ihrem Profil verknüpfen. Auch kann es sein, dass die Anbieter der jeweiligen Social Media Features auf ihren Seiten Cookies verwenden, um weitere Informationen über Ihre Nutzung der jeweiligen Features zu erfassen. Weitere Informationen über diese Cookies erhalten Sie in den Cookie Richtlinien des jeweiligen Anbieters.

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihren Interaktionen mit diesen Social Media Features ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich, der diese Features zur Verfügung stellt. Aimmune hat keinen Einfluss auf die von den jeweiligen Anbietern erhobenen Daten, oder deren Verarbeitung und Löschung. Aimmune erhält keinen Zugriff auf die jeweiligen Daten und ist für die Verarbeitung der Daten durch die jeweiligen Anbieter nicht verantwortlich.

Unter den folgenden Links können Sie weitere datenschutzrechtliche Informationen zu den Features der jeweiligen Anbieter abrufen sowie Ihre Rechte ausüben:

  • Facebook (www.facebook.com): Die Facebook Features werden Ihnen durch Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) bereitgestellt. Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy.
  • Twitter (www.twitter.com): Die Twitter Features werden Ihnen durch Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) bereitgestellt. Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.
  • WhatsApp (www.whatsapp.com): Die WhatsApp Features werden Ihnen durch WhatsApp (WhatsApp Inc. 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA; Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) bereitgestellt. Die Datenschutzerklärung von WhatsApp finden Sie unter: https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy


2.5 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt und im optimalen Design anzuzeigen. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Soweit im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Google Web Fonts personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, erfolgt dies auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer einheitlichen, optimierten und korrekten Darstellung unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Werden auf dieser Website Cookies und ähnliche Technologien eingesetzt?

3.1 Allgemein: Nutzung von Cookies

Auf unserer Website verwenden wir so genannte „Cookies“ und ähnliche Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, sondern speichern bestimmte Informationen (z.B. Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden (abhängig von der Speicherdauer des Cookies).

Die von uns verwendeten Cookies werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder über die Dauer Ihrer Sitzung hinaus (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht (d.h. wenn Sie Ihre Sitzung beenden und Ihren Browser schließen). Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis die Speicherzeit der Cookies abläuft oder Sie diese selbst löschen.

Die Funktionsdauer der von uns verwendeten Cookies ist in der nachfolgenden Übersicht (unter Ziffer 3.2) aufgeführt.

Die meisten auf dieser Website verwendeten Cookies werden von uns selbst gesetzt (sog. "First-Party Cookies"). Wir arbeiten jedoch auch mit Drittanbietern zusammen (z.B. zu Analyse- und Marketingzwecken), die ebenfalls Cookies auf unserer Website setzen (sog. "Third-Party Cookies").

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Sicherstellung des sicheren Logins über DocCheck oder Cookies zur Nutzung von Social-Media Funktionen). Der nachfolgenden Übersicht (unter Ziffer 3.2) können Sie entnehmen, ob die Cookies von uns selbst gesetzt werden oder es sich um Cookies handelt, die durch einen Drittanbieter gesetzt werden.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies auf unserer Website sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (sog. "erforderliche Cookies") (z.B. die Seitennavigation, Speicherung von Seiten- und Spracheinstellungen, Durchführung des Kommunikationsvorgangs, die Anzeige von aufgerufenen Videos oder Zugang zu geschlossenen Bereichen für Angehörige der Fachkreise). Soweit diese Cookies einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen sollten, stützen wir uns für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten auf die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (effektive, sichere, technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung der Funktionalitäten und Dienste auf unserer Website) (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sofern Sie über unser Cookie Banner (oder auch zu einem späteren Zeitpunkt über die Cookie-Einstellungen in dieser Datenschutzerklärung) Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir auf unserer Website zudem weitere Cookies für Zwecke der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website und/oder zur Analyse von Nutzerverhalten (sog. "Analyse-Cookies"). Diese Cookies sind zur Bereitstellung der auf unserer Website angebotenen Dienste und Funktionalitäten nicht zwingend erforderlich, aber helfen uns dabei, Ihnen ein angenehmeres und attraktiveres Nutzererlebnis zu bieten. Bitte entnehmen Sie der nachfolgenden Übersicht, welche Arten von Cookies wir im Einzelnen verwenden, welche Zwecke wir mit diesen Cookies genau verfolgen, und wie lange diese Cookies gespeichert werden.

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Einsatz von Analyse-Cookies personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stützen wir uns hierfür auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können individuell entscheiden, welche Arten von Cookies Sie akzeptieren oder ablehnen möchten. Zudem können Sie Ihre erteilte Einwilligung zur Verwendung von Analyse-Cookies jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (siehe hierzu Ziffern 3.3 und 3.4). Durch einen Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Die Einordnung der von uns verwendeten Cookies sowie die Funktionsdauer unserer Cookies können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

3.2 Cookie Übersicht

(a) Erforderliche Cookies

Cookie-Name

Funktionsdauer

Zweck und Beschreibung

cookieoption

1 Monat

Permanentes Cookie

Cookie Consent

Dieses Cookie speichert Ihre Cookie-Einstellungen. Es wird erfasst, ob Sie dem Setzen von Cookies widersprochen oder zugestimmt haben.

Das Cookie wird gesetzt, sobald Sie Ihre Auswahl im Hinblick auf die Verwendung von Cookies durch uns über unser Cookie-Banner oder unsere Cookie-Einstellungen getroffen haben.

PHPSESSID

Dauer der Sitzung

Benutzer-Wiedererkennung.

doccheck_user_id

Löschung nach Schließen des Browsers

Session-Cookie

DocCheck-Autorisierung

Dieses Drittanbieter-Cookie wird von DocCheck gesetzt und ist für die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion des Logins zuständig.

Dieses Cookie ermöglicht den sogenannten „Single-Sign-On" und sorgt dafür, dass man sich als DocCheck User nur einmal einloggen muss und im Laufe einer Session ohne weiteren Login-Vorgang, DocCheck-geschützte Seiten betreten kann.

doccheck_scu_data

1 Jahr

Permanentes Cookie

DocCheck-Autorisierung.

Dieses Drittanbieter-Cookie wird von DocCheck gesetzt und ist für die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion des Logins zuständig.

Das Cookie speichert pseudonymisierte Kenndaten wie z.B. der Beruf, das Land oder die Sprache des Nutzers, die DocCheck dabei helfen, passende Inhalte auf dem DocCheck Portal anzeigen zu können. Dieser Cookie hat eine Lebensdauer von einem Jahr.

fe_typo_user

1 Monat (Permanent)

Gewährleistung des ordnungsgemäßen Funktion des Logins.

nc_staticfilecache

1 Monat (Permanent)

Kennzeichnung für das Content-Management, dass Nutzer eingeloggt ist, um alternative Inhalte anzuzeigen.

 

(b) Analyse-Cookies

Cookie-Name

Funktionsdauer

Zweck und Beschreibung

_ga

2 Jahre

Tracking und Webanalyse

Diese Drittanbieter-Cookies von Google Analytics dienen der Tracking von Nutzerverhalten (_ga) und Unterscheidung von Nutzern bei der Sammlung von Informationen über Seitenaufrufe (_gid). Das _gat* Cookie dient Google Analytics zur Überwachung der Anforderungsrate bei den Servern des Unternehmens.

Mit diesen Cookies finden wir heraus, in welchen Bereichen der Website Verbesserungsbedarf besteht. Die Cookies ermöglichen keine persönliche Identifizierung von Nutzern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ziffer 3.4 der Datenschutzerklärung.

_gid

24 Stunden

_gat*

1 Minute

 

3.3 Cookie Einstellungen

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

3.4 Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht uns, das Verhalten der Websitebesucher unserer Website zu analysieren. Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, speichert Google Analytics Cookies auf Ihrem Endgerät, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Hierdurch erhalten wir verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, Browser-Typ/-Version, verwendete Betriebssysteme, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage und Herkunft des Nutzers (Referrer-URL). Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenschutzgesetze in den USA bieten kein den europäischen Gesetzen vergleichbares Schutzniveau, das von der Europäischen Kommission als angemessen erachtet würde (siehe hierzu Ziffer 5). Um Ihre Daten jedoch adäquat und gemäß den europäischen Anforderungen zu schützen, verpflichtet sich Google auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln zum Schutz Ihrer Daten (siehe https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/).

Zudem haben wir auf dieser Website als zusätzliche Maßnahme die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Zudem kann Google auf Grundlage Ihrer Einwilligung auf die Daten der Nutzer als Verantwortlicher zugreifen, und diese für eigene Zwecke verarbeiten, wie zur Profilerstellung und Zusammenführung mit anderen Daten der Nutzer, wie Sucherverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte sowie sonstigen Daten, die Google vorliegen.

Mehr Informationen zum Umgang von Google mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie hier. Einen Überblick über den Datenschutz bei Google finden Sie hier . Die Datenschutzerklärung von Google kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools und die hierzu erforderlich Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Aimmune erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie über unser Cookie-Banner sowie in unseren Cookie-Einstellungen erteilen können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über unsere Cookie-Einstelllungen widerrufen.

Zudem können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics generell verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie, dass Sie den vorstehenden Prozess erneut durchführen müssen, sofern Sie ein anderes Endgerät oder einen anderen Browser nutzen.

4. An wen werden meine Daten weitergegeben?

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nur an Dritte weiter, soweit dies ist zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Services oder zur Bearbeitung Ihrer Anliegen erforderlich. Beispielsweise kann es sein, dass wir Ihre Daten, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anliegen erforderlich ist, an unser Gruppenunternehmen im Vereinigten Königreich weitergeben, da dort zentralisierte Entscheidungen für den europäischen Markt getroffen werden.

Zudem nutzen wir externe Dienstleister, die uns dabei helfen, unsere Website zu betreiben und/oder die Ihnen angebotenen Dienste bereitzustellen. Insbesondere schalten wir technische Dienstleister ein, um Ihre Daten zu speichern und zu verwalten sowie die angebotenen Funktionalitäten in technischer Hinsicht zu betreiben (d.h. insbesondere Hosting-Dienstleister, Internetagenturen, IT-Dienstleister). Ferner nutzen wir Dienstleister zu Zwecken der Webanalyse (siehe Ziffer 3.4).

Sämtliche Dienstleister werden ausschließlich in unserem Auftrag tätig und sind verpflichtet, sämtliche notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Erfordernissen zu schützen. Eine Weitergabe an Dritte oder Verwendung für andere Zwecke ist unseren Dienstleistern nicht gestattet.

Im Übrigen werden Ihre Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet. Dies kann etwa der Fall sein, wenn wir verpflichtet werden, mit den Sicherheitsbehörden im Zusammenhang mit rechtlichen Ermittlungen zusammenzuarbeiten.

5. Wo werden meine Daten gespeichert? Werden meine Daten auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt und/oder verarbeitet?

Ihre Daten werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Es kann jedoch sein, dass wir Dienstleister einschalten, die ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU) oder der Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, insbesondere in den USA. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Soweit Ihre Daten durch einen unserer Dienstleister in einem Land außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden, das kein Datenschutzniveau gewährleistet, das von der Europäischen Kommission als angemessen beurteilt wird, werden wir durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass die Dienstleister, die Ihre Daten verarbeiten, geeignete Garantien vorsehen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Anforderungen zu schützen und zu verarbeiten.

Um mehr über die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sowie eine Kopie der von uns implementierten Garantien und Maßnahmen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Aimmune unter den am Anfang dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders geregelt, werden Ihre Daten bei uns nur solange gespeichert, wie es für den jeweiligen Zweck, für den wir Ihre Daten erheben und verarbeiten, erforderlich ist.

Die nachfolgenden Datenkategorien werden wie folgt aufbewahrt:

  • Zugriffsdaten (Logfiles): Die im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erfassten Zugriffsdaten (siehe hierzu Ziffer 4.1) werden spätestens nach sieben Tagen vollständig gelöscht bzw. durch Kürzung Ihrer IP-Adresse anonymisiert.
  • Nutzungsdaten (Cookies): Sofern wir über Cookies Nutzungsdaten erheben, die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen, werden diese nur solange von uns gespeichert, wie dies zur Bereitstellung der jeweiligen Funktionalitäten und Dienste bzw. Erreichung der mit den jeweiligen Cookies verfolgten Zwecke erforderlich ist. Die maximale Speicherdauer für die von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte der Cookie-Übersicht unter Ziffer 3.2. Sie können die Speicherung von nicht technisch notwendigen Analyse-Cookies jederzeit über die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verhindern, indem Sie die entsprechenden Cookies wieder löschen, und/oder indem Sie die in Ziffer 3.4 beschriebenen Möglichkeiten zum Widerspruch bzw. Widerruf nutzen. Hierdurch werden die auf Basis der entsprechenden Cookies gespeicherten Informationen wieder gelöscht.
  • Kontaktaufnahme: Ihre im Rahmen einer Kontaktaufnahme (siehe hierzu Ziffer 2.2) an uns übermittelten Daten werden von Aimmune so lange gespeichert, wie dies zur Bearbeitung und vollständigen Abwicklung Ihrer Anliegen erforderlich ist.

Nach Ablauf der jeweiligen Speicherdauer werden Ihre Daten gemäß unseren allgemeinen Löschroutinen gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben) entgegenstehen oder eine längere Speicherung im konkreten Einzelfall zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen sowie Notwendigkeit der Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) erforderlich ist.

7. Wie werden meine Daten geschützt?

Wir haben angemessene technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor unbefugter Offenlegung, unberechtigtem Zugang oder Zugriff, Missbrauch, unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung oder Veränderung sowie Verlust zu schützen.

Beispielsweise nutzt diese Website aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Welche Rechte habe ich?

Soweit Sie von einer Datenverarbeitung durch Aimmune betroffen sind, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:

  • Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft);
  • die Berichtigung etwaiger unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung);
  • bei Vorliegen berechtigter Gründe die Löschung Ihrer Daten zu verlangen (Recht auf Löschung);
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
  • bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, von Aimmune übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit); und
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht vorliegen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird von Aimmune nicht durchgeführt.

 

Sie haben ferner das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von Aimmune erfolgt (Art. 6 lit. f DSGVO), aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Wenn Sie einen begründeten Widerspruch einlegen, werden wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten von Aimmune verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit zu widersprechen, ohne dass es hierfür besonderer Gründe bedürfte.

Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Zur Ausübung Ihrer Rechte (einschließlich des Widerrufs etwaiger erteilter Einwilligungen), sowie bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an Aimmune unter den in Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

Unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe haben Sie zudem jederzeit das Recht, unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die für Aimmune zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie hier.

9. Wie kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern sich unsere Praktiken hinsichtlich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten auf unserer Website ändern sollten. Die jeweils anwendbare Fassung dieser Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit über unsere Website unter www.leben-mit-erdnussallergie.de/datenschutz abgerufen werden.

Auch wenn wir nicht vorhaben, unserer Praktiken in Zukunft oft zu ändern, empfehlen wir Ihnen, die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung abzurufen, wenn Sie unsere Website besuchen, um sich umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie unsere Nutzung von Cookies zu informieren.

Die Informationen auf dieser Webseite stellen in keiner Weise eine Therapieempfehlung dar und sind kein Ersatz für eine professionelle ärztliche Beratung oder Behandlung. Bei Fragen rund um Ihre Gesundheit oder zu den hier erwähnten Erfahrungsberichten, zur Diagnostik und zum Krankheitsmanagement rund um Erdnussallergie, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.